Testnachweispflicht für Kinder ab 10. Januar 2022

Ab dem ab dem 10. Januar 2022 gilt eine Testnachweispflicht für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr bis zur Einschulung. Danach dürfen Kinder in den Kindertageseinrichtungen nur betreut werden, wenn ihre Personensorgeberechtigten drei Mal wöchentlich einen Nachweis erbringen, dass bei ihrem Kind ein Test auf das Coronavirus mit negativem Ergebnis vorgenommen wurde. Wie und wann […]

Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Ausweitung des Testangebots in der Kindertagesbetreuung (nicht eingeschulte Kinder) Mit Blick auf die weiterhin steigenden Infektionszahlen wird das bereits bestehende Testangebot für nicht eingeschulte Kinder ausgeweitet. Künftig erhalten die Kinder pro Woche drei statt bislang zwei Tests. Hierfür kann bis Jahresende ein zusätzlicher Berechtigungsschein ausgegeben werden. Im Einzelnen gilt Folgendes: Die Träger von Kindertageseinrichtungen und […]

Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2): Umgang mit Krankheitssymptomen bei nicht eingeschulten Kindern

Nicht eingeschulte Kita-Kinder sind aktuell im Vergleich zur Gesamtbevölkerung und insbesondere im Vergleich zu Schulkindern in geringem Maße vom Coronavirus betroffen. Dafür sind sie deutlich häufiger von Erkältungskrankheiten betroffen. Das bedeutet, dass derzeit bei einem erkälteten Kind kein pauschaler Rückschluss auf eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus gezogen werden kann. Dies erlaubt es, Erleichterungen für […]

Testkonzept in der Kindertagesbetreuung

Mit unserem 431. Kita-Newsletter vom 28. Juli 2021 und dem dazugehörigen Elternbrief (auch verfügbar in Englisch, Türkisch und Leichter Sprache) haben wir Sie darüber informiert, dass das Testkonzept für Beschäftigte in der Kindertagesbetreuung sowie für Kinder in den Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen fortgesetzt wird. Gegen Vorlage eines Berechtigungsscheins erhalten die Familien erneut kostenlose Selbsttests in den […]

Perspektiven in der Kindertagesbetreuung

Stufenweise Anhebung des maßgeblichen Inzidenzwerts auf 165 Erfreulicherweise sinken die Infektionszahlen in Bayern derzeit stetig. Aufgrund dieser positiven Entwicklung soll im Sinne eines stufenweisen Vorgehens zunächst den Kindern, die im September in die Schule kommen (Vorschulkinder) die Möglichkeit gegeben werden, ihre Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen ab dem 25. Mai 2021 bis zu einer 7-Tage-Inzidenz von 165 […]

Maibaum für das Kinderhaus Arche

Am Montag, den 03. Mai wurden alle Erzieher*innen überrascht: Im Garten stand ein Maibaum – geschmückt mit gestalteten Bildern der Kinder. Der Elternbeirat hat für uns diese Überraschung organisiert – sie ist ihm gelungen. Vielen herzlichen Dank dafür!!!

Regelung bei Krankheitssymptomen

Kranke Kinder dürfen die Kinderbetreuungseinrichtung grundsätzlich nicht besuchen. Kranke Kinder in reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks-und Geruchssinns, Hals-oder Ohrenschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall dürfen nicht in die Kindertageseinrichtung/HPT. Die Wiederzulassung zur Kindertageseinrichtung/HPT nach einer Erkrankung ist erst wieder möglich, sofern das Kind wieder bei gutem Allgemeinzustand ist […]

Bekanntmachung zur 7-Tage-Inzidenz bzgl. Schulen und Kinderbetreuung

Das Landratsamt Neu-Ulm gibt gemäß §§ 18 und 19 der 12. BayIfSMV immer am Freitag die Vorgehensweise für die kommende Woche bekannt: Somit gelten ab Montag, dem 12.04.2021 die maßgeblichen Regelungen für die Öffnung von Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Ferientagesbetreuung und organisierten Spielgruppen für Kinder gemäß § 18 Abs. 1 Satz 3 Nr.1, Abs. 4 sowie § 19 […]

Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Testung von Kindern im Krippen- und Kindergartenalter Die Testung von Kindern im Krippen- und Kindergartenalter ist mit den derzeit verfügbaren Antigen-Schnelltests zur Selbstanwendung (sogenannten Selbsttests) nicht ausreichend zuverlässig durchführbar. Denn bei kleinen Kindern ergeben sich oft erhebliche Probleme bei der Entnahme eines Abstrichs. Geeignete alternative Testmöglichkeiten (Gurgel- bzw. Speicheltestungen oder Lolli-Tests mit Pooling) stehen derzeit […]