Impulse in der Woche

Zusammen mit Nachbarkirchengemeinden bieten wir jede Woche vier biblische Impulse an.

mehr

Sonntagsbrief an die Gemeinde

Jeder Sonntag eine Kurzpredigt basierend auf den Losungen

mehr

Renovierung Martin-Luther-Kirche

Hier finden Sie den aktuellen Stand zur Renovierung unserer Kirche in Vöhringen

mehr

Unsere nächsten Termine:

Familienfreizeit 2024

Wir wollen mit Familien gemeinsam im Juli 2024 ein Wochenende in der Waldmühle in Böhen verbringen.

Anmeldung zur Familienfreizeit

Tauffest

Wir feiern Tauffest an der Grünen Lunge

Weitere Infos

Jesus-Bande

Abendmahlskurs für Grundschüler

Weitere Infos

 

Neuigkeiten

Sonntagsbrief an die Gemeinde, 23. April 2023

Vöhringen, 22. April 2023 Liebe Mitchristen in der Gemeinde, „Gott sieht alles“ hieß es früher bei mancher Kindererziehung. Ob das in jedem Fall Angstmache gewesen ist, weiß ich nicht zu beurteilen. Dass Gott jeden von uns im Blick hat, ist für mich weniger eine persönliche Drohung als vielmehr eine Hoffnung für die Welt. So viel […]

Sonntagsbrief an die Gemeinde, 16. April 2023

Vöhringen, 15. April 2023 Liebe Mitchristen in der Gemeinde, Gemeinsames Beten kann Wirkung zeigen, auch wenn nicht so drastisch, wie dies vom Gebet der Urgemeinde in Jerusalem berichtet wird: „Als die Apostel gebetet hatten, erbebte die Stätte, wo sie versammelt waren; und sie wurden alle vom Heiligen Geist erfüllt und redeten das Wort Gottes mit […]

Osterbrief an die Gemeinde, 9. April 2023

Vöhringen, 8. April 2023 Liebe Mitchristen in der Gemeinde, Die Seele macht einiges mit. Was uns widerfährt und was uns gelingt, spiegelt sich in ihr wieder. Mitunter wird sie hinuntergezogen, und dann zeigt sie sich wieder aufstrebend. Irgendwo zwischen Freud und Leid, Glück und Unglück sowie Zuversicht und Vergeblichkeit wird unser Seelenleben gehalten. An Ostern […]

Predigt vom WegweiserGottesdienst an Palmsonntag von Helmut Haas

Thema: „Ein Leben, durchkreuzt – alles für mich?“ Text:        Johannes 12, 12 – 19 Am nächsten Tag verbreitete sich unter der Volksmenge, die zum Passahfest gekommen war, die Nachricht: Jesus ist auf dem Weg nach Jerusalem. Da nahmen die Menschen Palmenzweige, liefen Jesus entgegen und riefen ihm begeistert zu: »Gelobt sei Gott! Gepriesen sei, der […]

Im Dunkeln unsrer Nacht – Einladung zur Osternachtfeier

In diesem Jahr werden wir die Osternacht von Samstag auf Sonntag in unserer Martin-Luther-Kirche, Vöhringen, feiern. Mit Lesungen, Besinnung, Gesängen, Liedern und Licht lassen wir uns in die Auferstehung Jesu hineinnehmen und feiern gemeinsam das Abendmahl. Die Osternachtfeier beginnt um 23.00 Uhr und dauert anderthalb Stunden. Die nächtliche Uhrzeit ist kein Frühstart. Von alters her […]

Sonntagsbrief an die Gemeinde, 2. April 2023

Vöhringen, 1. April 2023 Liebe Mitchristen in der Gemeinde, „Das wird schon wieder, lass dich nicht hängen.“ Wir kennen solche Ermunterungsversuche. Oft kommen sie nicht zur rechten Zeit, erweisen sich als voreilig. Trauer und Schmerz lassen sich vielleicht betäuben, aber eben nicht willentlich in der eigenen Seele abstellen. All die eigenen Lebensfäden, die im Tod, […]

Sonntagsbrief an die Gemeinde, 26. März 2023

Vöhringen, 25. März 2023 Liebe Mitchristen in der Gemeinde, Kinderglaube hat seine eigenen Vorstellungen: Gott wohnt im Himmel über den Wolken, dort wo ja nach Reinhard Mey „die Freiheit wohl grenzenlos sein“ muss. Was nach „himmelweit entfernt“ klingen mag, birgt zugleich eine Vorstellung von göttlicher Gegenwart. Vom Himmel aus kann Gott gleichermaßen allen Erdbewohnern nahe […]

Sonntagsbrief an die Gemeinde, 19. März 2023

Vöhringen, 18. März 2023 Liebe Mitchristen in der Gemeinde, Vielleicht trifft das ja auch auf eigene Erinnerungen zu: Als Kind auf den Kiesbänken der Iller bei Niedrigwasser unterwegs fällt der Blick auf einen Stein, dessen Muster bzw. Form ins Auge sticht. Die Hand gleitet zu Boden, der Stein fällt in die Tasche und findet später […]

Sonntagsbrief an die Gemeinde, 12. März 2023

Vöhringen, 11. März 2023 Liebe Mitchristen in der Gemeinde, in der Bibel finden sich mitunter ermutigende Worte und Zusagen, die uns wie gerufen kommen, so zum Beispiel: „Der HERR, dein Gott, wird dir Glück geben zu allen Werken deiner Hände.“ (5. Mose 30,9) Da kann es eigentlich nur heißen: „Lasst es uns anpacken. Was wir […]

Archiv


 

Online-Spenden

Die Losung von heute

HERR, sei mir gnädig! Heile mich; denn ich habe an dir gesündigt.

Psalm 41,5

Paulus schreibt: Ich bin der geringste unter den Aposteln, der ich nicht wert bin, dass ich ein Apostel heiße, weil ich die Gemeinde Gottes verfolgt habe. Aber durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin. Und seine Gnade an mir ist nicht vergeblich gewesen.

1. Korinther 15,9-10

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier